doxy.me not working today petrol concrete vibrating machine price in india para que sirve el doxiclat tabletas doxycycline 100mg brawn doxine billig doxygen input param

Gemeinsam schaffen wir viel Platz für Kultur

Mit der Einstellung des Schulbetriebs am ehemaligen Vinzenz-Pallotti-Kolleg
Rheinbach geht neben dem Leerstand vieler Gebäude auch die Frage einher:
Was passiert in Zukunft mit diesem Ort? 

VISION

Lasst uns die Gebäude gemeinsam mit Leben füllen! Der Verein „VPK – Viel Platz für Kultur e.V.“ greift nicht nur das geläufige Kürzel der ehemaligen Schule auf, sondern schließt auch in seiner Ausrichtung an die lange Tradition der Bildungs- und Begegnungsstätte an. Ziel des Vereins ist es, in den bestehenden Gebäuden ein kommunales Zentrum für Kunst, Kultur und Bildung entstehen zu lassen, das für alle Bewohner*innen der Umgebung offen zugänglich ist und vielseitige Angebote bereit hält:

Vom Konzert in der Kirche über Seminare im Tagungshaus, von der Studentenwohnung bis zur Tagespflege, vom Proberaum bis zur Gastronomie – inmitten der Rheinbacher Kernstadt sollen den Bürger*innen von nah und fern, Vereinen, Initiativen und Partnern an der Pallottistraße 1 viele Räume zu Verfügung stehen.

Seminar- & Tagungshaus
Im Mittelpunkt des nachhaltig genutzten Gebäudekomplexes steht ein Seminar- und Tagungshaus, welches sich hauptsächlich über die Räume des ehemaligen Patres-Wohnhauses erstreckt. Darüber hinaus bietet sich in einem weiteren Ausbauschritt das ehemalige Schwestern-Wohnheim zur Unterbringung von Seminarteilnehmern, Studierenden und Rucksacktouristen an.

Tagespflege & Vereinsräume
Im Bereich des Herrmannianums entsteht eine Tagespflege für Senioren und Behinderte. Weitere Flächen und Räume in allen Bereichen sollen in einem nächsten Schritt an Rheinbacher Vereine im Kunst- und Kulturbetrieb vergeben werden. 

Eventlocation 
Die Pallottikirche am anderen Ende des Komplexes bietet eine große Bandbreite von unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten an – vom sakralen Gebäude für Gottesdienste und Trauungen hin zu einem kulturellen Raum für Konzerte und Ausstellungen.

UMSETZUNG

Der Verein wurde von ehemaligen Schülern des Vinzenz-Pallotti-Kolleg gegründet, die sich mit Leidenschaft für die Realisierung dieser Vision einsetzten. Dies setzt vor allem die Generierung nötiger Mittel und Ressourcen voraus. 

Ehrenamtliches Engagement   

Aktuell werden alle organisatorischen und formaljuristischen Schritte von unserem eingetragenen Verein durchgeführt. Dieser wird nach außen durch den 1. Vorsitzenden Ralf Eschweiler und den 2. Vorsitzenden Georg Dohmen vertreten. Alle weiteren Dienstleistungen (juristische und wirtschaftliche Begleitung, architektonische Planungen, Kommunikationsmaßnahmen etc.) werden durch das breite Netzwerk der ehemaligen Mitschüler aus dem Verein ehrenamtlich gestemmt. 

 

Förderung & Finanzierung 

Derzeit werden wir vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert, da sich unser durchdachtes Konzept  für das Förderprogramm „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ qualifizieren konnte. Die bereitgestellten Fördergelder ermöglichen es uns weiter an einer konkreten Umsetzung zu arbeiten. Unser Ziel ist es, die Gebäude zu erwerben und in gemeinschaftliches Eigentum einer neu zu gründenden Genossenschaft zu überführen. So vermeiden wir, dass einige Wenige Profit aus dem Projekt ziehen und ermöglichen stattdessen eine wirklich gemeinnützige Ausrichtung. Sowohl Privatpersonen als auch gemeinnützige Vereine oder Unternehmen können Mitglied in der zukünftigen Genossenschaft werden, Räume anmieten und das Projekt aktiv mitgehalten. Unser Vorhaben wird sowohl von der Raiffeisenbank Voreifel eG als auch dem Rat der Stadt Rheinbach unterstützt. Zudem liegen uns schon viele Interessensbekundungen aus dem sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich vor.

PARTNER

Neben einer Vielzahl engagierter Privatpersonen konnten wir außerdem die folgenden Institutionen als (zukünftige) Unterstützer und Kollaborationspartner gewinnen:

Stadt Rheinbach

Rheinbach liest e.V.

Erzbischöfliches St. Joseph Gymnasium 

Landesmusikakademie NRW

Kinder & Jugend Marketing Kontor

Frizzles/Improvisationstheater aus Köln

4Events / Harald Scherer

office03 / Bertold Jungblut

SATZUNG

Weitere, detaillierte Infos zum Verein können Sie unserer Satzung entnehmen. Diese steht Ihnen hier als PDF Download bereit: